Software Defined Radio #18 – Ein Kessel Buntes

Auch dieses mal lassen wir wieder den letzten Monat Revue passieren. U.a. mit US-Wahlkampf, Smarten Geräten und Kleingartenhitler.

Software Defined Radio #17 – Sichere Instant Messanger

In diese Sendung befassen wir uns mit Instant Messanger und deren Sicherheit

Zu hoeren sind: Olf und Jack

Credits

 

Intro

00:00:00

(Welcome - Windows 667 by 1029chris — Software Defined Radio - Ausgabe 17 — Sendung des CCC Karlsruhe, Entropia e.V. — Querfunk: 104.8MHz (Freies Radio Karlsruhe — Livestream: querfunk.de — Podcast: sdr.entropia.de (inklusive Shownotes)) (Verwirrung - Folge 15/16 — Maerz-Senung: produziert aber nicht veroeffentlicht wegen Querfunk-Live-Sendung aus dem Tollhaus) .

33c3 steht vor der Tür

00:04:00

(cfp laeuft grad (bis ende september) 30. September 2016 (23:59 UTC): Einreichungsende — FRAB — ticketverkauf ging letzte Woche los (erst mit Voucher) — später public (Ende Oktober / Anfang November) — Ankuendigung des Vorverkaufs — CfP) .

Meldungen zum Thema mobile Kommunikation

00:10:00

(00:10:59 Whatsapp User wandern zu Threema — Threema bietet Sonderangebot und profitiert. — Facebook will die Daten von Whatsapp Usern haben. (Hamburger Datenschuetzer sieht das kritisch.)  — SMS sind teuer — Frueher waren SMS umsonst — Telegram ist Messenger wie WhatsApp, etc. — Threema Wirbt mit Sicherheit etc. — 2.95 CHF pro Lizens — kurz nach letzter Sendung (26. August): Telegram "kaputt" (00:16:55 Terrorgruppe aus Sachsen "Oldschool Society" (Planten Anschlaege auf Fluechtlingsunterkuenfte (u.a. mit Nagelbomben))  — 00:17:10 Deutsche Behoerden haben im Zuge der TKUe auch Zugriff auf Telegram-Chats gehabt (Legalitaet dieser spez. Massnahme unklar — 00:19:01 TKUe erlaubt Abfangen von SMS: Ermittler fuegen neues Telefon zu Telegram-Acc. hinzu fangen Bestaetigungs-SMS ab, geben den Code ein, Deregistrieung des Geraets des Verdaechtigen (Um Benachrichtigung ueber neues Endgeraet zu unterdruecken) — 00:20:27 Mitlesen aller Chats (Zukunft + Vergangenheit) moeglich (werden auf Server gespeichert) -> Komfortfeature — Chats (Zweier oder Gruppen) werden default nicht Ende-Zu-Ende verschluesselt! — Verschluesselte (geheime) Chats koennen nicht mitgelesen werden, sind aber auch nicht ganz so komfortabel zu nutzen (nur auf einem Endgeraet)) (Keine neue Angriffsmethode - Anfang August: Dutzende Telegram-Acc. im Iran "gehackt")  — Schon im Mai wurde darauf hingewiesen — IMSI-Catcher — Meinung zu Telegram? (Pro (einfach zu benutzen — Komfortfunktionen — keine Informationsherausgabe an niemanden seit 2011 (zumindest an Stellen die "oeffentlich" angefragt haben))  — Kontra (E2E-Verschluesselung nicht default — unklare Firmenstrukturen — unklares Geschaeftsmodell)  — 00:27:AKTUELL: Wuerde von Benutzung abraten) () — Quelltext inzwischen oeffentlich — Github-Accounts: DrKLO, Peter Iakovlev, Overtake, Zhukov, ... WTF?.

Signal Audit

00:30:43

Empfohlen von Edward Snowden (Transparent (Firma + Sourcecode) — 00:35:13Open Whisper Systems (non-profit) — Foerderung durch (Freedom of the Press Foundation — Knight Foundation — Shuttleworth Foundation — Open Technology Fund)  — Pros von Signal (verschluesselt per default Ende-zu-Ende (Unterschied Ende-Zu-Ende vs. Transportverschluesselung)  — Gab diesen Monat einen Audit (Erster Blogpost mit Ergebnissen — Nix gravierendes gefunden (bisher)) ) .

Bubcon

00:37:53

(Nexus (vom CCC Hannover) hat mal reingeschaut (Registrierung im Klartext (keine Verschlüsselung, weder Transport noch Ende zu Ende) HTTP!!! — Ansonsten: Transportverschluesselung, allerdings ohne Certificate Pinning -.- (oder anderweitige Pruefung)  — Secure Messaging Scorecard (EFF).

Diskussion: Messenger - Vorteil durch Vielfalt?

00:49:33

(Gewinn oder Nachteil durch Vielzahl von Messengern (Wettbewerb untereinander (auf Kosten der Qualität/Sicherheit/Privatsphäre?)  — Inseln/Filterblasen bilden sich durch Konkurenz — Quickfacts (weils Geld kostet, ist es nicht gleich sicher — AGBs sagen viel mehr als die Werbebotschaft — freie Protokolle lassen sich besser pruefen)  — Nächste Sendung 16. Oktober 2016 — Musik (https://twoismrecords.bandcamp.com/album/one-on-twoism-volume-6) .

Software Defined Radio #16 – Verschwörungstheorien

Wir beschäftigen uns mit Verschwörungstheorien und zeigen aktuellen Beispiele

Zu hoeren sind: Olf und Jack

Credits

 

Intro

00:00:00

Wir sind wieder da! (Wegen Fuckup: Ausgabe 16) — Entropia — Darknet — Präsidentschaftswahlen in den USA — Lieblingsverschwörungstheorien — Bevorratet euch!!! — Prepper — (Handy)akku im Fluss laden (Play-Ja Vu - Jungle Bells)  — Surprise Windows 10 Upgrade im Wetterkanal — Surprise Windows 10 Upgrade bei Pro-Gamer.

Shadow Brokers: Exploitsammlung der NSA abhanden gekommen

00:14:20

Exploits werden zum Kauf angeboten — Von Edward Snowden geleakte Dokumente zum Thema — Edward Snowden auf Twitter zum Thema — DNC Email Leak.

Das Internet, dass durch unsere Städte rennt

00:25:45

Brücke in Düsseldorf gesperrt — Central Park gestürmt — Pokemon GO! — Augmented Reality (Composer Détraqué - A Haunted Past) .

Polizei Leipzig verliert Maschinenpistole

00:34:17

MP5 — Lokalpresse zum Thema <www.lvz.de/Leipzig/Polizeiticker/Polizeiticker-Leipzig/Ausruestung-verloren-Polizei-sucht-Gegenstand-in-Leipzig-Gruenau> — Streifenwagenaustattung — Darknet-Waffenhändler gefasst — Silk Road Bitcoins in Shadow Brokers Auktion benutzt (Play-Ja Vu - Bushy Tailed) .

Abschlussrunde

00:52:00

NASA stellt Forschungsergebnisse zur Verfügung — PGP Fuckup <www.heise.de/security/meldung/18-Jahre-lang-vorhersehbare-Zufallszahlen-bei-GnuPG-3300159.html> (Kevin Hartnell - Tree of Tears) .

Software Defined Radio #15 – Automatisierung

Wir beschäftigen uns mit Automatisierung und deren Geschichte

Zu hoeren sind: Olf und Andy

Credits

 

Intro

00:00:00

Eröffnung — Software Defined Radio — Ausgabe 15 — Sendung des CCC Karlsruhe — Entropia e.V. — Freies Radio Karlsruhe — Querfunk: 104.8MHz — Querfunk Livestream — Software Defined Radio — Shownotes — Im Studio: Olf und Andi — #topic Vermischtes — web archive (malware museum (alte viren und so — aus dos zeiten — risikolos ausprobieren)  — ältester torrent: December 30, 2003 (Matrix Ascii (aeltester Torrent — 00:04:30 8 seeder im Jan -> Torrentfreakartikel -> jetzt ca. 80 Seeder) .

Automatisierung

00:08:12

Uni Oxford: The Future Of Employment (00:08:35 Automat: [1] Technik: Maschine oder technische Vorrichtung, die anhand eines vorgegebenen (Computer)programms selbsttätig in der vorgegebenen Art und Weise auf Eingaben von Benutzern reagiert — 00:09:30 Etymologie: Im 16. Jahrhundert entlehnt aus dem lateinischen Adjektiv automatus (deutsch: aus eigenem Antrieb handelnd, freiwillig) zunächst noch in den nicht eingedeutschten Formen "automaton" (Singular) und "automata" (Plural). Seinerseits geht das lateinische Adjektiv auf das entsprechende altgriechische Adjektiv αὐτόματος (autómatos) zurück. Dieses setzt sich zusammen aus den Wortbestandteilen αὐτός (autós) (deutsch: selbst, selbsttätig) und dem selbstständig nicht auftretenden Partizip μάτος (matos) der altgriechischen Wurzel *men „denken, wollen“.[1] () (00:10:15 Leistungsgesellschaft: — 00:10:29 Automatisierung == Einsparung von menschlicher Arbeitskraft — Prozessoptimierung — 00:13:08 Wegrationalisierung von nervigen, sich wiederholenden Tätigkeiten — 00:14:14 Programmieren ist Automatisierung — 00:16:05 Insbesondere im Niedriglohnsektor interessant, aber auch problematisch: Wirtschaftliche Implikationen: nächste Sendung — Alle sind betroffen, wir als softwarenahe Menschen merken es vielleicht eher. — Programmieren ist essentielle Fähigkeit, und sollte in ALLEN Schulen gelehrt werden — 00:17:05 Stupide Tätigkeiten "Monkey Jobs" können viel schneller erledigt werden — 00:18:25 Beispiel: 1 Bild, 10 Bilder 10.000 Bilder umbenennen)  — Shellscript — Windows Batchfile (00:20:15 Zeit für Programm erstellen vs. Zeit für manuelles ausführen) .

00:20:50 Programmieren lernen

(00:21:50) (00:22:45 Der Job ist erst erledigt, wenn alles von selbst geht. — 00:23:12 Testversion der Querfunk Mediathek) .

00:23:30 Virtuelle Server, Clouddienste: Alles automatisch

(00:24:45 Menschliche Eingriffe nur noch im Fehlerfall — 00:26:13 Automatische Provisionierung: Ansible — 00:26:52 Maschinen können (noch) nicht gut auf unerwartete Situationen reagieren)  — AlphaGo — Go Brettspiel.

geschichtlicher Überblick

00:32:43

(00:32:50 Antike)  — Vorhersage: Arbeit wird irgendwann nicht mehr nötig sein — Mechanismus von Antikythera — Technik existiert, ist aber nicht ausgereift (wird auch nicht weiterentwickelt). Sklaven waren billiger (00:35:25 Mittelalter/Frühe Neuzeit)  — Zünfte: Verbot neuer Techniken, denn das gefährdet Arbeitsplätze — Elizabeth I zu einer automatischen Strickmaschine: Thou aimest high, Master Lee. Consider thou what the invention could do to my poor subjects. It would assuredly bring to them ruin by depriving them of employment, thus making them beggars. (00:38:45 Industrielle Revolution)  — liberalere Politik in Großbritannien, neue Technologien können eingesetzt werden — 1769: Maschinenzerstörung wird mit dem Tod bestraft — Automatisierung entsteht: z.B. Power Loom 1785, Jacquard-Webstuhl 1801, Linotype 1886 — Konflikte entstehen: zB Weberaufstände — Ludditen — Saboteure — Außer Jacquard sozusagen "starre Automatik". Durchaus kompliziert, aber stur und nicht änderbar — 1801 erfunderner Jacquardwebstuhl — Linotype — Lochstreifen (00:49:16 Industrieroboter sind bei genauem Hinsehen ziemlich dumm und spezialisiert)  — Flexible Automatiken (CNC).

Was heute möglich ist

00:52:05

Roboter bauen Roboter (FANUC, 2001) (aka "Lights Out Manufacturing" — 00:52:44 Fast vollautomatische Logistik)  — Amazon Automated Warehouse (00:54:48 Amazon Picking Challenge — 00:56:00 Chaotische Lagerhaltung) .

Software Defined Radio #14 – Premium und Co(la)

Lang ist es her…

Im Februar traf ich Uwe Lübbermann, seineszeichens Geschäftsführer des weltweit operierenden Premiumkonzerns, ich sprach mit ihm über Wachstum, Outsourcing, Effizienzsteigerung, Marktdominanz, und wie er es schaffen wird mit seiner Marke die Welt zu erobern … oder doch nicht?

Intro

00:00:00

(Visciera - Written in Red) .

Interview mit Uwe Lübbermann (1. Teil)

00:08:02

Premium Getränkekollektiv — Hacker Congress: 32c3 — Anti-Mengenrabatt — Howto-Getränkekollektiv (Visciera - Love) .

Interview mit Uwe Lübbermann (2. Teil)

00:19:05

Zugunglück von Eschede (Maciej Kulesza - Tone) .

Interview mit Uwe Lübbermann (3. Teil)

00:32:45

(Artem Bemba - High Water) .

Software Defined Radio #13 – Werte und Selbstverständlichkeiten in unserer Gesellschaft

Wir haben uns wie jeden Monat im Querfunk getroffen, um über die Welt, Technik, und so weiter zu philosophieren.

(Bitte um Entschuldigung für den späten Upload.)

Intro.

Begrüßung und Vorstellung

00:00:19

Werte und Selbstverständlichkeiten in unserer Gesellschaft — Hack im Pott — Gewinnspiel (2 Karten für Hack Im Pott).

Werte und Selbstverständlichkeiten in unserer Gesellschaft

00:08:01

(Alles ist kaufbar - nicht alle sind käuflich. — Wu Tang Clan - Once Upon a Time in Shaolin)  — Martin Shkreli ("Kasse mit Krankheit machen") — Geld kann gegen Waren und Dienstleistungen getauscht werden. — Schwarze Brett der Uni Leipzig — GPN — Hack im Pott (SANDR - Retrofunkish) .

Werte und Selbstverständlichkeiten in unserer Gesellschaft (forts.)

00:31:32

10qm Wohnung — Wohnung ohne Fenster — Mehr Mobiltelefone als Festnetz (2013) (Elexive - Valley Santa) .

Werte und Selbstverständlichkeiten in unserer Gesellschaft (forts.)

00:49:43

(Genesis Rising - When My Heart Cries (feat. Leonides) — Alles ist kaufbar - nicht alle sind käuflich. — Wu Tang Clan - Once Upon a Time in Shaolin)  — Martin Shkreli ("Kasse mit Krankheit machen") — Geld kann gegen Waren und Dienstleistungen getauscht werden. — Schwarze Brett der Uni Leipzig — GPN — Hack im Pott (SANDR - Retrofunkish) .

Werte und Selbstverständlichkeiten in unserer Gesellschaft (forts.)

00:31:32

10qm Wohnung — Wohnung ohne Fenster — Mehr Mobiltelefone als Festnetz (2013) (Elexive - Valley Santa) .

Werte und Selbstverständlichkeiten in unserer Gesellschaft (forts.)

00:49:43

(Genesis Rising - When My Heart Cries (feat. Leonides)) .

Software Defined Radio #12 – Was passierte 2015? Was kommt 2016?

Wir beschäftigen uns mit den Ereignissen des Jahres 2015.  Welche Events gab es und wird es naechstes Jahr geben? Welche Veraenderungen gab es im Rechtlichen die mit dem Internet zu tun haben?

Zu hoeren sind: Olf, Bernd, Jack und Timm

Credits

 

Intro

00:00:00

Software Defined Radio — Shownotes — Studiogaeste.

Musik

00:34:10

Hack im Pott

00:38:00

(HIP - Hack im Pott)  — HIP-Workshop Vorlage — Scrum.

Kommentare, Feedback, naechste Sendung

00:58:15

Musik

00:58:50

Software Defined Radio #11 – Gated Communities

Das Motto “Gated Communities” des 32. Chaos Communication Congress haben wir uns zum Anlass genommen um über Filter und Blasen im Realen und digitalen Leben zu sprechen, und uns Gedanken über die Moderation von Grundrechten, öffentliche und halböffentliche Räume zu machen.

Credits

DOCTOR VOX – Level Up

Dylan Hardy – Strangely Unaffected

Software Defined Radio #10 – User-Tracking im Internet

In dieser Folge fahren Andi und olf mit dem Tracker: Nicht quer übers Feld, sondern durch’s weltweite Netz. Wir ergründen warum so viele Websitebetreiber ihre Nutzerinnen und Nutzer auspähen, wie sie das machen, und was man selbst tun kann, um diesem Treiben ein Stück weit Einhalt zu gebieten.

Credits

Musik von EspantoMusicDo Not Push The Button

Software Defined Radio #9 – Selber hosten, oder nicht?

Die 9. Ausgabe befasst sich mit dem Für und Wider Dinge wie Email, Kalender, etc. selbst in die Hand zu nehmen und aus den Fängen der Großen Suchmaschinenbetreiber und Konsorten zu befreien. Im ersten Teil eher allgemein gehalten, schauen wir in der zweiten halben Stunde genauer hin, und geben praktische Tipps.

Credits

Musik von EspantoMusic

Ein Chaosradio für Karlsruhe